Hi, I’m a Mac

Hello World. Hello Mac. Seit einer Woche bin ich stolzer Besitzer eines MacBooks. Es ist mein erster Mac. Der Idee von Windows auf Mac zu wechseln, gibt es ungefähr seit ich mir meinen ersten PC gekauft hab. Ich mag Windows. Und ich mag auch Mac. Aus Neugierde und Spaß am Neuen (und einem von immer größeren Aufällen gezeichnetem Notebook), war es jetzt fällig. Ich bereue es nicht. Was mich am Mac so unglaublich fasziniert ist die Vielfalt der Kleinst-Programme. Einfache Programme, die oft nicht viel tun, das aber dafür in (optischer) Perfektion. Die Kunst ist es eher, dem Drang zu widerstehen und nicht jede App, die irgendwo mal gefeatured wird, gleich zu installieren. Denn mal ehrlich: Das Leben Die meiste Zeit verbringt man dann doch im Browser. Nichtsdestotrotz zwei Apps, die mir sehr taugen: Notational Velocity, Sparrow Freue mich aber trotzdem über Tipps. Mac Max